Tag : essen

Vegane Faschingskrapfen aus dem Ofen

Die gesunde Berliner Alternative für die bevorstehende Karnevalszeit! Zutaten: 500 g Dinkelmehl Typ 630 1/2 Pck. Vanillezucker 250ml Hafermilch 1 Würfel frische Hefe 170ml Agavendicksaft 20g Margarine Marmelade zum Befüllen Puderzucker zum Bestäuben Und so gehts: Als Erstes lösen Sie…

Food Trends 2019

Top 5 Ernährungstrends im Jahr 2019 Zuckerfrei. Welche schädlichen Auswirkungen Zucker auf unsere Gesundheit hat, dürfte mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Ganz bewusst, wird nun auf zuckerfreie Lebensmittel geachtet und zum süßen auf gesunde Alternativen zugegriffen. Besonders im Hype sind…

So rutschen Sie mit Kindern gut in das neue Jahr!

5 Ideen für einen gelungenen Rutsch in das neue Jahr: 1. Kreativität: Basteln Sie ein Feuerwerk. Man nehme eine Papprolle, zum Beispiel vom Küchenpapier und schneidet an einem Ende rundherum Krakenbeine, die man nach außen wölbt. Farbe darauf und auf…

So gesund ist der Granatapfel

Der Granatapfel kommt im Winter genau richtig! Es ist kalt und viele Viren und Bakterien lauern überall. Welch ein Glück genau dann, den Granatapfel mit seinen rubinroten Helferlein parat zu haben! Der Granatapfel verfügt mit seinem hohen Gehalt an Vitaminen,…

5 Top Nahrungsmittel für stressige Zeiten

Wenn es einfach zu viel wird – Magnesium bei Stress Stress lässt den Magnesiummangel stark ansteigen. Mit diesen 5 gesunden Lebensmittel reich an Magnesium, können Sie Ihren Bedarf wieder in Balance bringen: Datteln Bananen Quiona Kürbiskerne Schokolade mit hohem Kakaogehalt

Sommer, Sonne und Wassermelone!

Fruchtig, erfrischend und gesund! Doch das beliebte Kürbisgewächs kann noch viel mehr und sorgt mit viel Wasser und wenig Kalorien für absolute Unbedenklichkeit als Lieblingserfrischung für den Sommer. 5 unbekannte Fakten über die Wassermelone: 1. Der Verzehr von Wassermelonen kann…

Lecker italienisch kochen

Ein klassischer Liebling bei Klein und Groß Spaghetti Bolognese Zutaten (3-4 Personen): 350g Spaghetti 400g Rinderhackfleisch 1 Zwiebel 5 Tomaten 2 Karotten 4 EL passierte Tomaten 1 Glas Rinderbrühe 3 Knoblauchzehen 2 Lorbeerblätter 1 EL Oregano 1 EL Kräuter der Provence etwas Salz etwas Pfeffer 1 EL Parmesan zum Garnieren Basilikum zum Garnieren etwas Olivenöl zum Anbraten Zubereitung: 1. Spaghetti nach Anleitung kochen. 2. Zwiebeln hacken, Karotten raspeln, Knoblauch pressen, Tomaten mixen und bereitstellen. 3. Gehackte Zwiebel im Olivenöl goldbraun anbraten. Kurz darauf gepresste Knoblauchzehen hinzufügen sowie die Lorbeerblätter. 4. Hackfleisch dazugeben und gut durchbraten. 5. Passierte Tomaten dazu geben, vermengen und 1 Minute kochen lassen. 6. Geraspelte Karotten hineingeben und verrühren. 7. Tomatenmasse, Rinderbrühe sowie Oregano und Kräuter der Provence dazugeben und gut vermischen. Pfanne abdecken und 10 Minuten auf niedriger Hitze stehen lassen. 8. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit dem Parmesankäse und Basilikum garnieren.