Orientalischer Bulgur Eintopf

Bulgur Gemüse Eintopf mit Geschnetzeltem

Für den Eintopf:

  • 1/2 Becher gekochtes Wasser
  • 1 Becher Bulgur (grob)
  • 2 St. Zucchini
  • 1 St. Paprika grün gewürfelt
  • 1 St. Paprika rot gewürfelt
  • 1 St. Zwiebel gewürfelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Boharat Gewürz
  • 1 Würfel Hühnerbrühe
  • etwas Salz und Pfeffer

Marinade für das Geschnetzelte:

  • 1 St. Hühnerbrust geschnetzelt
  • 1 St. Zwiebel fein gehackt
  • 3 St. Knoblauchzehen gepresst
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Oregano
  • etwas Salz und Pfeffer

Zum Dekorieren:

  • Pinienkerne

Zubereitung:

1. Für die Marinade vermengen Sie alle Zutaten bis auf das Olivenöl in einer Schüssel und lassen das Geschnetzelte 2 Stunden darin im Kühlschrank ruhen.

2. Geben Sie nun den Bulgur in ein Sieb und waschen Sie diesen gründlich. Lassen Sie dann noch ein paar Minuten das Restwasser gut abtropfen.

3. Schneiden Sie das Gemüse sowie die Zwiebel in Würfel.

4. Geben Sie das Olivenöl auf hoher Hitze in den Topf. Anschließend braten Sie die Paprika- und Zwiebelwürfel kurz darin an.

5. Jetzt fügen Sie die Zucchini, das Boharat Gewürz sowie den Hühnerbrühe zerbröselt hinzu und rühren wenige Minuten.

6. Nun geben Sie das gekochte Wasser in den Topf und fügen den Bulgur dazu. Alles kurz gut vermengen und auf niedriger Hitze abgedeckt für ca. 20 Minuten kochen lassen.

7. Braten Sie das Geschnetzelte in einer Pfanne mit dem Olivenöl gut von allen Seiten an.

Zum Servieren verteilen Sie das Geschnetzelte über das Bulgur-Gemüse und bestreuen Sie das Essen anschließend mit Pinienkernen.

Kommentieren

E-Mail (wird nicht veröffentlicht)